Leg los!
Leg los!
Leg los!

Verantwortlich. Transparent. Fair.

Lesen Sie mehr über uns
Treten Sie der Klage bei!

Bei HUGO stehen unsere Kunden immer an erster Stelle, wir haben mehr als 50.000 Menschen geholfen, durch den Einsatz unserer Law-Bots Zugang zum Recht zu erhalten. 92% der HUGO-Kunden würden uns ihren Freunden empfehlen, die juristische Hilfe benötigen. Wir stehen hinter der Arbeit des Unternehmens und den Beiträgen, die unser Team leistet, um allen den Zugang zum Recht zu ermöglichen. HUGO rettet die Welt vor Ungerechtigkeit und tut dies verantwortungsvoll und transparent.

Warum?

 Rechtswidrig erhöhte Bankgebühren.

Hol dir dein Geld zurück!

Der BGH entschied Ende April 2021, dass bestimmte Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sind. Damit können zahlreiche Bankkunden neu eingeführte oder erhöhte Kontogebühren zurückfordern. Fordere unrechtmäßig erhöhte oder eingeführte Kontogebühren von deiner Bank zurück. Nur im Falle einer Erstattung gibt es eine Gewinnbeteiligung von 25% an uns – sonst zahlst du keinen Cent. So kannst du nur gewinnen!

Wir werden keine Zeit damit vergeuden, das Gerichtssystem mit einzelnen geringfügigen Forderungen zu überlasten. Stattdessen sammelt HUGO die einzelnen Ansprüche zusammen und reicht eine gebündelte Klage beim Gericht ein, um deine überzahlten Gebühren auf effizienteste Weise zurückzubekommen. 

Wir wollen mit der Preisgestaltung völlig transparent sein. HUGO nimmt nur 25% des Gewinns und überweist den Rest auf dein Konto. Du musst keine Rechts- oder Gerichtsgebühren zahlen oder dich um nachteilige Kosten kümmern. Wir machen das! 

Andere Wettbewerber bieten eine solche risikofreie Option nicht an, bei der der Verbraucher am meisten gewinnt. Es ist Zeit, sich gegen gierige Banken zu wehren und deine überzahlten Gebühren zurückzufordern.

Wie?

HUGO sammelt die einzelnen Ansprüche zusammen und reicht eine gebündelte Klage ein.

Trete der Klage bei!

Wer wird meine Forderung verfolgen?

HUGO arbeitet mit den besten Rechtsexperten der Branche zusammen. Alle unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden entwickelt, um Ihre Daten sicher zu halten.

FAQ

Nein, Sie müssen nicht vor Gericht gehen, da unsere Anwälte in Deutschland für Sie vor Gericht gehen. Sie müssen uns die Informationen zu Ihrem Fall nur über unseren Chatbot zur Verfügung stellen.

Die Dauer des Verfahrens kann nicht vorhergesagt werden, aber wir können Ihnen versichern, dass wir alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um den Prozess zu beschleunigen, damit Sie so schnell wie möglich die Erstattung erhalten.

Sie werden keine Kosten tragen müssen, falls der Fall verloren geht. Dann können Sie Ihre überbezahlten Kosten leider nicht von der Bank zurückerhalten. Kein Gerichtsverfahren ist zu 100% sicher, aber aufgrund der Entscheidung des BGH können wir sehr zuversichtlich sein.

Aufgrund der Tatsache, dass ungenehmigte Änderungen der Bankkontogebühren vom Obersten Gerichtshof als rechtswidrig eingestuft wurden, ist Ihre Bank gesetzlich verpflichtet, Ihnen die Kosten zu erstatten. Die Bank kann die Beziehung nicht allein aus dem Grund der Ausübung Ihrer Rechte kündigen.

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und achten darauf, alle organisatorischen, finanziellen und technischen Ressourcen zu berücksichtigen, die angemessen zur Verfügung stehen, um die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an unbefugte Personen zu schützen. Lesen Sie mehr über unsere Datenschutzerklärung: *Datenschutzerklärung*

Am 27.04.21 hat der Oberste Gerichtshof Deutschlands in einem Fall von erhöhten Bankgebühren gegen die Postbank entschieden. Die Bank änderte ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen und beabsichtigte dadurch, die Bankgebühren für Verbraucher zu erhöhen. Da der Verbraucher nie zugestimmt hat, wurde die Erhebung der höheren Gebühren für rechtswidrig erklärt. Auf diese Weise können Verbraucher jetzt eine Rückerstattung der zu viel gezahlten Gebühren verlangen.